Jahresrückblick 2006

 

Wieder sind 365 Tage vergangen und somit haben wir ein ganzes Jahr hinter uns gelassen. Ein Jahr, indem in der Abteilung Tauchen des Postsport Vereins wieder viel passiert ist!

2006 begann bei uns mit dem Abschluss der theoretischen Tauchausbildung für einige Anfänger sowie Silber-, und Goldanwärter mit einer schriftlichen Prüfung. Alle unsere Teilnehmer waren bestens vorbereitet und somit konnten wir ein rundum positives Ergebnis verkünden. Für die Beginner war dies der Start zum allwöchentlichen Tauchtraining mit Gerät im Schwimmbad. Abgeschlossen wurde die Ausbildung endgültig am 31.03.06 mit dem Besuch des Tauchturms in Creutzwald!

Aber bis Ende März war noch mehr im Gange als nur die Ausbildung. So trafen sich die Mitglieder der Abteilung Tauchen am 11.01.06 nach verkürztem Training zur Abteilungsversammlung, bei der unter anderem beschlossen wurde die Abteilungsversammlung in Zukunft am Ende des Jahres abzuhalten um dem Abteilungsvorstand die Planung für das kommende Jahr zu erleichtern.

Die darauf folgende Woche mussten unsere Tauchflaschen zum TÜV. Somit trafen sich am Wochenende ein paar fleißige Helfer um die Flaschen für den TÜV vorzubereiten. An dieser Stelle noch mal besten Dank an alle Helfer!

Am 21.01.06 versammelte sich auch die Jugend, um über das vergangene und das kommende Jahr zu sprechen. Es wurden einige Vorschläge gemacht und der Jugendwart sowie dessen Stellvertreter nahmen alle Anregungen gern entgegen.

Im Februar trafen sich wissbegierige Taucher zum Kompressorseminar. Auch in diesem Jahr wurden die Teilnehmer theoretisch als auch praktisch unterwiesen, damit auch jeder Betreiber alle wichtigen Details kennt.

Im März standen gleich vier Termine an. Der 15.03.06 wurde, nach verkürztem Training, genutzt um den alljährlichen Vereinsfilm von Heinz Krämer zu präsentieren, der sich auch in diesem Jahr viel Mühe gab und einiges an Zeit investierte. Ein schöner Abend, mit vielen Erinnerungen an 2005 wurde von allen Anwesenden genossen. Nur zehn Tage später gab es für die Mitglieder, wie in jedem Jahr, das HLW-Seminar. Frischlinge sowie auch alte Hasen konnten ihre theoretischen Kenntnisse auffrischen und an der Puppe den praktischen Gebrauch üben.

Am 26.03.06 rafften sich 14 wackere Kämpfer zusammen um an den Saarländischen Meisterschaften teilzunehmen und das mit großem Erfolg! Mit insgesamt 15x Gold, 8x Silber und 4x Bronze wurden unsere Teilnehmer ausgezeichnet. An diesem Tag durften wir vier Pokale mit nach Hause nehmen, den Herren-, Damen-, Jungseniorinnen- und den Gesamtsiegpokal!! Vielen Dank an alle Teilnehmer und lasst euch gesagt sein, im Jahr 2007 gibt es viel zu verteidigen!!

Nach diesem Erfolg konnte der Tauchturm, wie schon eingangs erwähnt, am folgenden Wochenende genossen werden!

Im April eröffneten wir die Tauchsaison am Marxweiher. Bei nicht ganz so guter Sicht, aber jeder Menge Spaß, ein gelungener Tag.

Die nächsten Termine standen im Zeichen der Jugend. Am 14.05.06 trafen sich einige zum Schwimmen im Calypso-Bad und am 11.06.06 zu den Jugendsaarlandmeisterschaften, bei welchen jeder unserer Teilnehmer mindestens eine Medaille erhielt und insgesamt der sechste Platz erreicht wurde.

Doch für die Jugend war es damit nicht zu Ende. Vom 14.06. – 18.06.06 ging es zum Jägerweiher in das Jugendzeltlager. Dort verbrachten wir mit Spielen, Schwimmen und Tauchen sowie einem Besuch der Stadt Speyer tolle Tage.

Am 15.07.06 feierten dann Groß und Klein, alle gemeinsam unser alljährliches Sommerfest in Christians Garten. Bei glühenden Temperaturen, einem Besuch des Neptuns mit Tauchertaufe, feinem Essen und klasse Musik wurde gefeiert bis spät in die Nacht hinein. Ein tolles Fest, das am besten kein Ende gehabt hätte.

Im August wurde sich wieder weitergebildet bei den Sonderbrevets Orientierung und Gruppenführung. Nach der Theorie und zwei Tauchgängen im Bostalsee grillten wir am Samstagabend alle zusammen und trafen uns am nächsten Morgen um die beiden letzten Tauchgänge zu absolvieren.

Der 09.09.06 war ein Hochtag für die Jungend des Vereins. Mit dem Zug und Bus ging es nach Hassloch in den Holiday-Park. Bei gutem Wetter und viel Freude an den ganzen Attraktionen kehrten wir erst am späten Abend wieder zurück.

Im Oktober besuchte uns der Fachabteilungsleiter der Medizin im STSB, Dr. med. Jochen Würz. Er hielt einen interessanten Vortrag über Trainingsmethoden und wie wir sinnvoll auch außerhalb unserer Trainingszeiten trainieren können.

Ein weiterer Termin war unser Abtauchen, mit dem offiziell die Freiwassersaison beendet wurde. Wir trafen uns in Luxemburg und bei etwas kühlem Wetter, gab es doch tapfere Taucher die zweimal im Nasstauchanzug in die kühle Brühe stiegen.

Und damit neigte sich das Jahr schon langsam dem Ende zu. Im November veranstalteten wir einen Fotoabend, bei dem sowohl Beiträge zu unterschiedlichen Tauch-, Urlauben als auch aus dem Vereinsleben gezeigt wurden.

Ende November fand dann die vorgezogene Abteilungsversammlung zum Ende des Jahres statt. Die Mitglieder wurden über aktuelle Pläne und Probleme informiert.

Schlussendlich traf sich die Jugend im Dezember zu einem Kinobesuch, wo wir einen schönen Nachmittag verbrachten und am 16.12.06 besuchte der Nikolaus die Taucher vom PSV auf ihrer Weihnachtsfeier. Mit feinstem Essen sowie witziger Unterhaltung durch Anja und Andreas verbrachten wir einen schönen Abend.

Für das kommende Jahr wünschen wir allen alles Gute und viele schöne Tauchgänge.

 

Gut Luft

Yvonne Krämer